Gebetsanliegen: Angola
Vergiss bitte nicht das Werk des Herrn in ANGOLA, das sich noch immer nach Jahren des Bürgerkriegs im Aufbau befindet. Bete für die Menschen, die durch Bomben und Granaten Körperteile verloren haben, besonders für die vielen Waisen. Es gibt dort manche Gläubige. Bete für sie und darum, dass das Evangelium verbreitet wird. Bete dafür, dass Zusammenkommen auf der Grundlage der Schrift entstehen können.

Neuster Artikel:

„So kann nun keiner von euch, der nicht allem entsagt, was er hat, mein Jünger sein.“ (Lukas 14,33)

» weiterlesen...

Niemand fragt nach meiner Seele     14. Nov
In Psalm 142 gibt es einen bewegenden Hinweise auf den Herrn...

„Er muss wachsen, ich aber...     04. Okt
Johannes der Täufer stellte fest, dass immer mehr Menschen, ...

Kategorie Dienst:

In einer Reihe von Regionalzeitungen wurde über eine Frau berichtet, die 15 Jahre lang in Dortmund und Umgebung nahezu täglich unterwegs war und Flyer verteilt hat. Ihr besonderes Markenzeichen: das Schild mit der Aufschrift „Jesus rettet!“. - Wir hatten ja auf dieser Seite schon einmal kurz davon berichtet. Jetzt, wo die Verteilung vieler christlicher Kalender ansteht, kann das eine Ermutigung zum Dienst sein. (aus: Folge mir nach - Heft 11/2011)

» weiterlesen...

Kategorie Werk des Herrn:

Wir freuen uns, wieder einige Nachrichten aus dem Werk des Herrn im Ausland weitergeben zu können. In diesem Fall geht es um Curacao, den Norden Kameruns, Togo, Niger sowie die Niederlande.

» weiterlesen...

Kategorie Ehe & Familie:

Wir haben in den letzten Folgen Orte betrachtet, in denen sich ein Christ entweder gar nicht aufhalten sollte, oder wo er sich – was das Thema Ehe betrifft – mit größter Vorsicht verhalten sollte. Dieses Thema wollen wir jetzt mit dem „Krankenhaus“ abschließen.

» weiterlesen...

Kategorie Versammlung / Gemeinde:

Vom 28. Juni 2008 bis zum 29. Juni 2009 feiert die Römisch-Katholische Kirche den Apostel Paulus. „Ihren“ Apostel Paulus. In einer Veröffentlichung des „Heiligen Stuhls“, die auf eine Rede des amtierenden Papstes zurückgeht, heißt es: Wie das mythische Paar der Brüder Romulus und Remus, auf die die Geburt Roms zurückgeführt wird, so werden Petrus und Paulus als die Gründer der Kirche von Rom erachtet. (aus: Folge mir nach - Heft 8/2008)

» weiterlesen...

Kategorie Gute Botschaft:

„Meine Wehklage hast du mir in einen Reigen verwandelt … HERR, mein Gott, ewig werde ich dich preisen!“ (Psalm 30,12.13). (aus: Folge mir nach - Heft 6/2008)

» weiterlesen...